(08195) 236

info@hofmannweil.de

gasheizung

Brennwerttechnik

Die Brennwerttechnik nutzt nicht nur die Wärme, die als messbare Temperatur der Heizgase bei der Verbrennung entsteht (Heizwert), sondern auch zusätzlich deren Wasserdampfgehalt (Brennwert). Dieser enthält “verborgene” Wärme, die bei älteren Heizsystemen über den Schornstein ins Freie abgeführt wird.

brennwerttechnik

Vorteile

Heizwärme

Brennwertkessel mit Gas sind in der Lage, die in den Abgasen enthaltene Wärme fast vollständig zu entziehen und zusätzlich in Heizwärme umzusetzen.

Wärmetauscher

Dies geschieht, indem die bei der Verbrennung entstehenden Abgase durch einen Wärmetauscher geleitet werden, bis der darin enthaltene Wasserdampf kondensiert.

Wärmeenergie

Bei der Kondensation entsteht Wärmeenergie, die genutzt wird, um das Heizwasser vorzuwärmen. Moderne Gas-Brennwertgeräte wandeln bei diesem Prozess bis zu 98 Prozent der eingesetzten Energie in Wärme um.

Effizienz

Das steigert die Effizienz der Gasheizung, senkt die Kosten für das Heizen und reduziert die Umweltbelastung.

Austausch

35 % Energie sparen

Durch den Austausch der veralteten Gasheizung bis zu 35 Prozent Energie sparen. Moderne Gas-Brennwertheizungen heizen besonders effizient und sparsam. Nicht umsonst ist die Gasheizung das am meisten verbreitete Heizsystem in Deutschland – wir beraten Sie gerne!